St. Marein-Feistritz
Bezirk Murtal

Ortsparteitag der ÖVP St.Marein-Feistritz

Der amtierende Bürgermeister Bruno Aschenbrenner wurde beim Ortsparteitag der ÖVP St.Marein-Feistritz einstimmig als Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl im März bestätigt. Im Beisein von Landtagspräsidentin Manuela Khom präsentierte er ein Team mit vielen jungen Kandidatinnen und Kandidaten.

Über ein volles Haus mit über 60 Parteimitgliedern beim außerordentlichen Ortsparteitag am vergangenen Freitag konnte sich Bürgermeister Bruno Aschenbrenner freuen. Er selbst, der seit Jänner auch im steirischen Landtag vertreten ist, geht als Spitzenkandidat ins Rennen. Hinter ihm steht ein buntes Team mit einigen neuen Gesichtern, viel Jugend und treuen Wegbegleitern.

„Sechs der ersten 15 Kandidatinnen und Kandidaten sind unter 30, fünf sogar unter 25“, freut sich Aschenbrenner über die Unterstützung. Es sei ein gutes Zeichen für eine Gemeinde, wenn junge Menschen Verantwortung für ihre Heimat übernehmen wollen.

Sommergespräche als Wegweiser

Die gesamte Bevölkerung der Gemeinde St.Marein-Feistritz wurde im Juli und August 2019 zu insgesamt acht, von der ÖVP initiierten, Sommergesprächen geladen. Ziel war es, die Wünsche und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde einzufangen. Vieles aus den Ergebnissen soll jetzt in die Arbeit der nächsten fünf Jahre einfließen. „Wir haben viel Zuspruch für die umgesetzten Projekte erhalten, aber auch wieder klare Aufträge für die Zukunft bekommen, an denen wir uns jetzt orientieren können“, so Aschenbrenner vorausschauend.