Kurs setzen Richtung Gemeinderatswahl 2020“ in St. Marein-Feistritz

Die Steirische Volkspartei auf Landes- und Bezirksebene hat unter dem Motto „Kurs setzen“ zwei Jahre vor der nächsten Gemeinderatswahl den Countdown für die Wahlentscheidung auf Kommunalebene im Jahr 2020 eingeläutet. Die Volkspartei St. Marein-Feistritz unter gf. Bezirksobmann, Bürgermeister und Ortsparteiobmann  Ing. Bruno Aschenbrenner lud zum Ortsgruppencheck  ein. Seitens der Bezirksparteileitung waren Bezirksparteiobmann  Labg. Bgm. Hermann […]

mehr lesen...

Tourismus am Spielberg: Erfolgreichstes Tourismusjahr der Region geschrieben

Erfolgreicher Jahresrückblick auf eine außergewöhnliches Tourismusjahr konnte im Rahmen der am vergangenen Donnerstag abgehaltenen Vollversammlung von „Tourismus am Spielberg“ beim Prankherwirt in St.Marein-Feistritz gezogen werden. Der Tourismusverband ist im Bezirk Murtal für acht Gemeinden zuständig – zu ihnen gehören Spielberg, Zeltweg, Lobmingtal, Gaal, Seckau, St. Marein-Feistritz, St. Margarethen und Kobenz. So gab es ein Nächtigungsplus […]

mehr lesen...

St. Marein-Feistritz: Treffpunkt beim Gesundheitstag der Gemeinde

Zu einem Gesundheitstag lud die Gemeinde St. Marein-Feistritz am vergangenen Samstag in den Festsaal der Volksschule St. Marein. Eine Vielzahl von Ausstellern sorgte dabei für ein interessantes Informationsangebot, so der Biobauernhof Edlinger mit Kräutern und Bioprodukten, die Gemeindebäuerinnen, die mit einer gesunden Jause vor Ort waren, das Hilfswerk Steiermark, das „Pflege daheim“ präsentierte, das Rote […]

mehr lesen...

Spatenstich als Auftakt: Ich sechs Monaten soll das Gebäude der Neuen Mittelschule (NMS) Seckau rundum erneuert werden

„Architekt Heimo Wieser hat bei der Planung nicht nur auf die Bedürfnisse der Schüler und Lehrer, sondern auch auf die angrenzenden Gebäude und das Umfeld Bedacht genommen“, lobte Bürgermeister Simon Pletz die Planung für die Generalsanierung der NMS Seckau. Zahlreiche Besprechungen und Überlegungen seien notwendig gewesen, ehe es „endlich“, wie Pletz betonte, zum Spatenstich gekommen […]

mehr lesen...

Stimmenplus für Die Neue Volkspartei im Bezirk Murtal

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wahlausgang auf Bundesebene und über ein überaus positives Ergebnis im Bezirk Murtal. Für das Murtal ist im Vergleich zur Nationalratswahl 2013 ein Plus von 9,5 % zu verzeichnen. Wir danken allen Wahlhelferinnen und -helfern, allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und für die Begeisterung und Motivation, […]

mehr lesen...

Aus Katastrophen lernen: Mit Prävention künftigen Murtal-Unwettern begegnen

„Wir werden auch in Zukunft mit Unwettern zu kämpfen haben, die von Jahr zu Jahr mehr an Intensität gewinnen. Was wir aus den Katastrophen der vergangenen Monate gelernt haben, soll nutzbringend angewendet werden, um noch schlimmere Auswüchse zu verhindern“, so Umweltlandesrat Johann Seitinger nach einem intensiven Arbeitsmeeting mit Bürgermeistern des oberen Murtal am vergangenen Montag […]

mehr lesen...

Zahlreiche Auszeichnungen verliehen: Feuerwehr Feistritz feierte ihren 95jährigen Bestand

Ganz im Zeichen des 95jährigen Bestandes der freiwilligen Feuerwehr Feistritz stand die Gemeinde St.Marein-Feistritz am vergangenen Wochenende. Nicht nur wegen der offiziellen Festlichkeiten, die aus Anlass dieses Jubiläums abgehalten wurden, sondern auch wegen des zweiten Bereichsfeuerwehrtages, der über 200 Florianijünger vor dem örtlichen Lagerhaus in den Abendstunden des Samstag in Reih und Glied vereinte.

mehr lesen...

St. Marein-Feistritz: Abenteuer zum Wirtschaftsfrühstück

Zum 14. Mal trafen sich auf Initiative von „Tourismus am Spielberg“ Murtaler Unternehmen zum Gedankenaustausch und Netzwerken. Diesmal war „Murtal Adventures“ aus St. Marein-Feistritz der Gastgeber und konnte bei den Gästen nicht nur mit seiner traumhaften Lage sondern auch mit seinem Programm punkten.

mehr lesen...

LH Hermann Schützenhöfer war nach der Unwetterkatastrophe vor Ort am Wort

Entfesselte Naturgewalt ausgelöst durch unzählige Unwetter mit extremen Starkregen, Blitz und Donner hat am vergangenen Wochenende im Bezirk Murtal in zahlreichen Gemeinden eine Spur der Verwüstung gezogen. Die Ernten sind dahin, viele Autos wurden einfach davon oder aus den Garagen geschwemmt und erlitten durch die Wassermaßnahmen Totalschäden, unzählige Wohnungen und Keller standen unter Wasser, viele […]

mehr lesen...